mgu   Musikgesellschaft Unterschleißheim

Historie

Die Musikgesellschaft wurde im Jahre 1994 als Zusammenschluss der beiden Unterschleißheimer Vereine

  • Sängerkreis Lohhof und
  • Blaskapelle Unterschleißheim

gegründet.

Im Jahre 1955 bildete sich der Sängerkreis Lohhof. In den folgenden Jahren entstand unter dem Dach der Musikschule Unterschleißheim eine Jugendblaskapelle. Durch Umstrukturierungen wurde die Jugendblaskapelle aus der Musikschule ausgegliedert, und die jungen Musiker standen ohne Träger da. Hier sprang nun der Sängerkreis Lohhof ein und nahm im Jahre 1983 die Jugendblaskapelle, die sich dann später Blaskapelle nannte, als eigene Abteilung in den Verein auf.

Reger Zulauf und hervorragende Kritiken sorgten dafür, dass bald die Blaskapelle mehr aktive Mitglieder zählte als die Sänger. Man suchte nach einer neuen Vereinsstruktur. Das Ergebnis ist die Musikgesellschaft Unterschleißheim (MGU) mit ihren beiden unabhängigen und selbstständigen, jedoch nicht eigens rechtsfähigen, Abteilungen.

Nach der Erhebung des Ortes Unterschleißheim zur Stadt, hat sich die Blaskapelle in Stadtkapelle Unterschleißheim umbenannt.